Stallgymkhana vom 17. Juli 2016

Bei schönstem Sommerwetter trafen schon früh Nikki und ihre Helferin Barbara auf dem Hof ein um den Parcour zu stellen. Wir waren alle gespannt was uns erwarten würde und nach einer kurzen Stärkung mit Kaffee und Gipfeli gings dann um 9.45 Uhr endlich an die Parcourbesichtigung. Die Aufgaben wurden uns dieses Jahr nicht einfach gemacht: Gummibärli-Raten, Wäsche abhängen, einen Sitzball nach oben befördern, durch PET-Flaschen reiten, Golfball-Parcour, Heisser Draht und zum Schluss noch etwas Stangenarbeit! Wir waren gefordert! Die kleinsten Reiter wurden geführt, die Grossen versuchten ihr Glück alleine. Pferde und Reiter meisterten ihre Aufgaben hervorragend und es war schön zu sehen wie uns unsere Vierbeiner in schwierigen Situationen vertrauen. Der Parcour war SUPER und hat allen Spass gemacht.

Pünktlich zu Mittag waren dann alle Reiterpaare durch und freuten sich auf den wohlverdienten Zmittag. Patrick und Sandra haben ein tolles Salatbuffet gezaubert und die Steaks waren fantastisch. Dank vielen fleissigen Bäckerinnen viel auch das Desserbuffet sehr vielfältig und üppig aus. Mhh, das war lecker, danke an Alle für ihre grossartige Mithilfe.

Und dann endlich die Rangverkündigung! Mit Nikki’s wunderbarem Haflinger Anina durfte ich das Gymkhana gewinnen. Ich möchte aber allen grossen und kleinen Reitern ganz herzlich zu ihren tollen Ritten bedanken. Die Nachwuchsreiter kriegten einen Preis und für alle gab’s eine Plakette sowie ein T-Shirt.

Schon wieder ging’s ans Pferdeputzen. Der Plauschparcour stand auf dem Programm. An den Start gingen jeweils ein Renner sowie ein Reiter. Es galt möglichst viel Wasser von A nach B zu bringen. Der Reiter hatte dazu einen Slalom zu absolvieren, der Springer unterquerte ein Hindernis und überquerte ein Cavaletti. Es wurde viel geschwitzt, gerannt und gelacht. Willy und Angela mit Hemingway haben am Schluss abgeräumt. Gratulation zum Sieg!

Beim gemütlichen Zusammensitzen klang der tolle Tag aus. Danke an Nikki für den super Parcour und die gute Organisation. Auch ein grosses Danke an meinen Mann Patrick für die grosse Unterstützung sowie allen die mitgeholfen haben den Tag so schön zu machen.

Übrigens: Per Los wurde Vreni als nächstjährige Parcourbauerin entschieden. Wir sind gespannt und freuen uns jetzt schon… ! J

 

Herzlich Karin

Einige Impressionen dazu: stallgymkhana-vom-17-juli-2016.html

Rangliste

 

 

Zurück